05.02.02 19:36 Uhr
 9
 

Rot-Grün in Düsseldorf streitet mit Rot-Grün in Berlin

Im Streit um den Bau des Transrapid verhärten sich die Fronten weiter. Sowohl Bayern als auch Nordrhein-Westfalen bewerben sich um den Bau einer Strecke und setzen auf die Fördermittel aus dem Bundesetat.

Pikant ist die Situation in Nordrhein-Westfalen, wo eine rot-grüne Landesregierung nun versucht, die rot-grüne Bundesregierung dahingehend unter Druck zu setzen, dass die Regierung nun einst versprochene Fördermittel fest zusagt.

Nur sind diese im Etat des Verkehrsministers Bodewig nicht vorgesehen, weshalb SPD-Politiker nun 'überplanmäßige Ausgaben' als 'Signal' beschließen und ansonsten das Wort des Kanzlers als verbindliche Zusage für den Restbetrag gelten lassen wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Düsseldorf, Grün
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?