05.02.02 18:45 Uhr
 72
 

Prozess: 3 Jungs foltern 59-Jährigen mit Feuer und heißem Wasser

In Halle findet derzeit der Prozess gegen drei Jugendliche statt, die einen 59-jährigen Mann auf besonders brutale Weise misshandelt haben.
Zu der Tat kam es, als ein 17-Jähriger mit dem 59-Jährigen in Streit geraten war.

Der Jugendliche, der mit dem Mann in einer gemeinsamen Unterkunft wohnte, habe ihm ins Gesicht geboxt. Zwei Freunde gesellten sich zu dem Jugendlichen und sie schlugen und traten gemeinsam auf den Mann ein. Sie klauten ihm sein Geld und kauften Bier

Als sie zurück kamen, beschmierten sie den Mann mit Schuhcreme und zündeten ihn an. Später folgten weitere Brutalitäten wie ein Bad in heißem Wasser und Schläge auf den Kopf.
Der Mann kam ins Krankenhaus, starb aber 5 Tage später.


WebReporter: ody
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Junge, Feuer, Wasser
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?