05.02.02 18:33 Uhr
 3
 

teamwork-Aktionäre stimmen Sanierungsplan zu

Die teamwork information management AG meldete am Dienstag, dass ihre Aktionäre in der heutigen ordentlichen Hauptversammlung dem Sanierungsplan vollumfänglich zugestimmt haben.

Die Tagesordnung umfasste mehrere Kapitalmaßnahmen, die Kapitalherabsetzung im Verhältnis 1:5 und anschließende Kapitalerhöhungen in den Schritten 1:1 und 2:3. Zudem stimmte die Hauptversammlung zwei Wandelschuldverschreibungen sowie der Schaffung eines genehmigten Kapitals zu, die der weiteren Sicherung einer stabilen Finanzausstattung dienen sollen.

Nach der zeitnahen Eintragung der Beschlüsse im Handelsregister wird zunächst die Kapitalherabsetzung durchgeführt werden. Hierzu werden die teamwork-Aktienbestände von den depotführenden Banken im Verhältnis 1:5 herabgesetzt. Dadurch wird sich rechnerisch der Aktienkurs verfünffachen. Nach Zulassung des Prospektes durch die Deutsche Börse AG wird das Aktienangebot für die erste Kapitalerhöhung erfolgen. Die Zulassung des Verkaufsprospektes wird für Ende Februar erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktion, Sanierung, Aktionär
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen
Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?