05.02.02 16:54 Uhr
 344
 

DivX wird "legal": 3D-Bilder im Echtzeit-Stream

Der allseits beliebte Video-Codec DivX war bisher meist bei Raubkopien als Standard zu finden, doch nun hat sich das Fraunhofer Institut den Codec lizensieren lassen und somit wird der Weg zu 'legalen' Anwendungen frei.

Immer mehr renommierte Firmen wollen DivX von DivXNetworks haben, selbst die Spieleschmiede Blizzard codiert damit ihre Trailer. Auch das 25. Jubiläum der Muppet-Show soll in DivX kommen.

Das Fraunhofer Institut will DivX zur Forschung einsetzen, es sollen so 3D-Bilder interaktiv und in Echtzeit gestreamt werden. Studenten könnten so in einem virtuellen Raum zu Vorlesungen gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, 3D, legal, Stream, Echtzeit
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"
Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?