05.02.02 16:20 Uhr
 2.348
 

Serie von Sexualdelikten an Studentinnen gelöst

Eine Serie von Sexualdelikten an ausländischen Studentinnen in Malaga wurde von der spanischen Polizei gelöst. Ein 29-jähriger Sportlehrer kommt als Täter in Frage, ließ die Polizei wissen.

Der Sportlehrer soll 15 Studentinnen sexuell missbraucht haben.
In zehn anderen Fällen blieb es bei dem Versuch über die Studentinnen her zu fallen.

Der Sexualtäter verging sich hauptsächlich an blonden Frauen, im Alter zwischen 18 und 23 Jahren, aus Nordeuropa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: infotop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Serie, Student, Sexualdelikt
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Zug entgleist - Mindestens 32 Tote und 50 Verletzte
Unterleiterbach: Toter in Asylbewerberunterkunft
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Zug entgleist - Mindestens 32 Tote und 50 Verletzte
Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?