05.02.02 16:14 Uhr
 25
 

Häftling versuchte sich zu verbrennen

Ein 39-jähriger Mann, der eine Haftstrafe in der Justizanstalt Krems-Stein absitzt, hat gestern versucht sich das Leben zu nehmen. Er wollte sich verbrennen.

Der Mann wurde sofort nachdem das Feuer entdeckt und gelöscht worden ist, ins Krankenhaus gebracht. Bei seinem Selbstmordversuch hat der Häftling Verbrennungen zweiten und dritten Grades erlitten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: solidrain
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Häftling
Quelle: www.news.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?