05.02.02 15:51 Uhr
 2
 

Emerson Electric muss rückläufigen Gewinn verbuchen

Der diversifizierte Elektronikkonzern Emerson Electric Co. gab am Dienstag bekannt, dass sein Gewinn im ersten Quartal gefallen ist, was mit der schwachen US-Wirtschaft zusammenhängt.

Das Unternehmen konnte einen Gewinn von 255 Mio. Dollar bzw. 61 Cents pro Aktie erwirtschaften. Im Vorjahr wurde noch ein Gewinn von 357 Mio. Dollar bzw. 83 Cents pro Aktie ausgewiesen. Analysten prognostizierten einen Gewinn von 61 Cents pro Aktie.

Der Umsatz im Quartal betrug 3,3 Mrd. Dollar im Vergleich zu 3,92 Mrd. Dollar im Vorjahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro