05.02.02 13:28 Uhr
 687
 

Jugendlicher wurde von einem Mann geköpft

Ein 34-jähriger Mann hat laut der Polizei in Florida einen Teenager mit einer Machete geköpft. Ursache für dieses Verbrechen soll ein Streit um eine Frau gewesen sein.

Die Polizei bekam die Meldung von einem Streit in einem Haus und als sie dort ankamen, sahen sie wie der Mann den abgetrennten Männerkopf auf die Motorhaube eines Autos legte.

Der 34-jährige Mann ist wohl in das Haus des 18-Jährigen eingedrungen und hat ihn dann getötet. Die Freundin des Teenagers war zuvor mit dem älteren Mann zusammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Jugend, Jugendliche
Quelle: www.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Melbourne: Mehrere Tote bei Absturz eines Kleinflugzeugs auf ein Einkaufszentrum
Melbourne: Flugzeug stürzt auf ein Outlet-Center
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Melbourne: Mehrere Tote bei Absturz eines Kleinflugzeugs auf ein Einkaufszentrum
Donald Trump wird für neuen US-Sicherheitsberater auch von Kritikern gelobt
"Unicef"-Bericht: 1,4 Millionen Kindern droht der Hungertod


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?