05.02.02 13:24 Uhr
 35
 

Neues System zur Wählerstimmenzählung in Florida

Anscheinend können die Amerikaner doch noch aus ihren Fehlern lernen.
Jedenfalls schloss jetzt Florida einen Vertrag über den Kauf von 7.250 Touch-Screens für die nächste Wahl. Demnächst sollen alle Wahllochmaschienen abgelöst werden.

Die Auszählungsergebnisse werden dann zur Wahlkommission oder zentralen Wahlseite gesendet und im Falle eines Fehlers wie z.B. wenn die Stimme ungültig sind oder zu viele Stimmen abgegeben wurden wird der Wähler informiert.


WebReporter: AB_the_diablo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: System, Florida, Wähler
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?