05.02.02 12:27 Uhr
 0
 

Hornblower Market-Check: S&P 500 (SPX)

Der marktbreite Index S & P 500 (SPX) zeigt dieEntwicklung der 500 wichtigsten US-Aktien.Seit Mitte Januar hat sich das Marktbarometerschwach entwickelt und zuletzt die entscheidendenChartmarken von 1.120 und 1.100 Punkten nachhaltigunterschritten.

Nachdem sich ein erster Ausbruchsversucham 29. Januar mit einem Schluss aufder auch psychologisch wichtigen Marke bei 1.100Punkten zunächst als Bärenfalle darstellte, sollte dasgestrige Dreimonatstief als klares Verkaufssignalgewertet werden. Technisch ist die Situation prekär,auch wenn eine Gegenreaktion nicht auszuschließenist. Das Gesamtbild zeigt eine klare Schulter-Kopf-Schulter-Formation mit einem Doppeltopp bei 1.170Zählern und der Nackenlinie bei 1.120 Zählern.Den Index erwartet Unterstützung bei 1.055 und1.000 Punkten, Widerstand liegt bei 1.100 Zählern.

Quelle: Hornblower Fischer


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Marke, Check, Market
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?