05.02.02 12:28 Uhr
 19
 

Statt Green-Card nun Stipendien für Ausländer an deutschen Unis

Die Leibniz-Gemeinschaft und der Deutsche Akademische Austauschdienst wollen der großen Nachfrage an Natur- und Ingenieurwissenschaftlichen Instituten in Deutschland ein Ende setzen.

Dazu sollen nun Stipendien an Doktoranden verteilt werden, um ein- bis dreijährige Forschungen und Promotionen zu ermöglichen.

Rund 80 Stipendien sollen pro Jahr vergeben werden, wobei die ersten Akademiker in der zweiten Jahreshälfte 2003 erwartet werden.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Ausländer
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Nur fünf Urlaubsländer halten Deutsche für sicher
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?