05.02.02 12:28 Uhr
 19
 

Statt Green-Card nun Stipendien für Ausländer an deutschen Unis

Die Leibniz-Gemeinschaft und der Deutsche Akademische Austauschdienst wollen der großen Nachfrage an Natur- und Ingenieurwissenschaftlichen Instituten in Deutschland ein Ende setzen.

Dazu sollen nun Stipendien an Doktoranden verteilt werden, um ein- bis dreijährige Forschungen und Promotionen zu ermöglichen.

Rund 80 Stipendien sollen pro Jahr vergeben werden, wobei die ersten Akademiker in der zweiten Jahreshälfte 2003 erwartet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Ausländer
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"
Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Jetzt kommt die Schokoladen-Pizza



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?