05.02.02 10:34 Uhr
 24
 

Advanced Cell Technology (ACT) produziert Stammzellen ohne Sperma

Im vergangenen November machte die Firma Advanced Cell Technology (ACT) aus Worcester, MA (USA) weltweit Schlagzeilen, indem Forscher dort Vorstadien von embryonale Stammzellen hergestellt hatten.

Nun meldet die Firma, sie habe mehrere Zelltypen aus Stammzellen, bzw. ursprünglich aus 'Primaten-Parthenotes' (Embryonen, die aus unbefruchteten Eiern produziert werden), herstellen können.

Vier Eier produzierten Blastozyten. Eine erste Stammzelllinie aus einem 'Primaten-Parthenote' konnte hergestellt werden. Durch dieser Methode könnten die ethischen Probleme des therapeutischen Klonens umgangen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nmw.info
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Techno, Sperma, Stammzelle
Quelle: www.academicpress.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?