05.02.02 10:12 Uhr
 1.551
 

Bush stellt klar: Keine Angriffe auf andere Länder

Nachdem Bush vor einigen Tagen die Staaten Irak, Iran und Nordkorea als `Achse des Bösen` bezeichnete, gab es allerhand verschiedene Interpretationen seiner Aussagen.

Zahlreiche Stimmen deuteten seine Worte als Vorbereitung, nun auch gegen die oben genannten Staaten militärisch vorzugehen. Diesen Vermutungen wirkte George Bush nun entgegen. Man wolle den Einsatz des Militärs vorerst auf Afghanistan einschränken.

Pläne für militärische Einsätze ausserhalb Afghanistans, so Bush, seien nicht in Vorbereitung. Dennoch müsse man klarstellen, ob und wo Massenvernichtungswaffen für terroristische Zwecke genutzt werden könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: einz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angriff, George W. Bush, Land
Quelle: maxtelegraph.com


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?