05.02.02 09:22 Uhr
 4.856
 

Dell fragt dich: 'Willst du den neuen PC für Terror nutzen (j/n)?'

Nach dem 11. September war die Welt verändert. Jeder tat etwas im Kampf gegen den Terrorismus. Jüngster Beweis ist ein Abschnitt des Online-Bestellformulares der PC-Herstellerfirma Dell.

So wird dort unter Frage 4 des Formulares gefragt: 'Wird das Produkt in Verbindung mit Waffen der Massenzerstörung, d. h. Atomarem Kriegsgerät, Raketentechnik, oder zum Zwecke der chemischen oder biologischen Waffenherstellung verwendet?'

Auf die Frage warum Dell, diese Dinge wissen will, antwortete man, dass es eine Pflicht im US Exportgesetz sei und die Bestimmungen von Dell als hauptsächlich amerikanisches Unternehmen eindeutig erfüllt werden müssten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flyrox
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Terror, PC, Dell
Quelle: www.theregister.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 bisher schon >1000 Migranten/Flüchtlinge auf dem Mittelmeer ertrunken
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?