05.02.02 09:12 Uhr
 23
 

Annan fordert zum Engagement gegen Armut auf

UN-Generalsekretär Kofi Annan hat am Ende des Weltwirtschaftsforums in New York die wirtschaftliche Elite aufgefordert mehr für die armen Länder zu tun.

Annan verwies dabei auf die Möglichkeiten in die Gesundheits- und Bildungssektoren zu investieren.

Seit letztem Donnerstag tauschen um die 2700 Forscher, Regierungschefs und Forscher aus 106 Ländern ihre Ideen zur globalen Fragen aus.


WebReporter: infotop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Armut
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft
Union, SPD und FDP einigen sich auf Erhöhung der Bundestagsdiäten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?