05.02.02 09:12 Uhr
 23
 

Annan fordert zum Engagement gegen Armut auf

UN-Generalsekretär Kofi Annan hat am Ende des Weltwirtschaftsforums in New York die wirtschaftliche Elite aufgefordert mehr für die armen Länder zu tun.

Annan verwies dabei auf die Möglichkeiten in die Gesundheits- und Bildungssektoren zu investieren.

Seit letztem Donnerstag tauschen um die 2700 Forscher, Regierungschefs und Forscher aus 106 Ländern ihre Ideen zur globalen Fragen aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: infotop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Armut
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde!: Deutsche zeugten Baby, um es nach Geburt zu vergewaltigen
Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen
Inzest-Deutsche: Die eigene Mutter vergewaltigt - Ihr stöhnen reizte ihn ..



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mega Rüstungsauftrag: 580 Millionen Dollar für Pistolen an U.S. Streitkräfte
Wegen Kindersex!: Deutschland und Tschechien streiten
Wie Wilde!: Deutsche zeugten Baby, um es nach Geburt zu vergewaltigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?