05.02.02 08:35 Uhr
 2
 

Ehemaliger Enron-CEO tritt von Board zurück

Der ehemalige CEO und Chairman des Energiekonzerns Enron, Ken Lay, scheidet aus dem Vorstand des Unternehmens aus. Die Änderung wird sofort wirksam.

Bereits Ende Januar war Lay als CEO und Chairman zurückgetreten, jedoch im Vorstand verblieben. Er begründet seinen endgültigen Ausstieg bei Enron damit, dass einige Ermittlungen auch direkt gegen ihn als Person gerichtet sind. Dies könnten sich negativ auf die Entwicklung des Unternehmens auswirken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Board
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Rafael van der Vaart: Freundin Estavana Polman bringt gemeinsames Baby zur Welt
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?