05.02.02 08:35 Uhr
 2
 

Ehemaliger Enron-CEO tritt von Board zurück

Der ehemalige CEO und Chairman des Energiekonzerns Enron, Ken Lay, scheidet aus dem Vorstand des Unternehmens aus. Die Änderung wird sofort wirksam.

Bereits Ende Januar war Lay als CEO und Chairman zurückgetreten, jedoch im Vorstand verblieben. Er begründet seinen endgültigen Ausstieg bei Enron damit, dass einige Ermittlungen auch direkt gegen ihn als Person gerichtet sind. Dies könnten sich negativ auf die Entwicklung des Unternehmens auswirken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Board
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?