05.02.02 08:02 Uhr
 1.196
 

12 unidentifizierte Körper aus dem Ozean gezogen

Die Körper von 12 Menschen, man vermutet es sind Pakistaner, wurden vor der Küste der iranischen Städte Jask und Minab aus dem Ozean gezogen. Es wird behauptet, dass die Leute versuchten über den Seeweg unbemerkt und illegal in den Oman einzuwandern.

Bei schlechtem Wetter kamen sie vermutlich ums Leben. Ein Polizeibeamter gab gegenüber einer Nachrichtenagentur an, die Leichen seien noch nicht identifiziert worden und man wisse auch nicht woher die Menschen stammen.

Das Boot der Einwanderer muss nach heftigen Stürmen auf der See oder anderen Vorfällen gesunken sein. Ein Suchtrupp ist bereits unterwegs auf der Suche nach mehr Opfern. Währendessen gab ein Journalist an, dass mindestens vier Boote beteiligt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flyrox
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Körper, Ozean
Quelle: www.news.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden
Berlin: Wegen überfluteter Straßen und Dauerregen Ausnahmezustand angeordnet
USA: Mann sitzt unschuldig in Gefängnis, weil Polizei Gips mit Koks verwechselte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden
Berlin: Wegen überfluteter Straßen und Dauerregen Ausnahmezustand angeordnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?