05.02.02 07:12 Uhr
 1.435
 

Eklat nach Silberhochzeit: Opa wegen Vergewaltigungen verurteilt

Er wolle einen richtigen Kuss - alles andere gebe ihm nichts. Diese Sätze ihres Opas bei der Silberhochzeit ihrer Eltern lösten bei einer heute 19-jährigen einen Strudel an Gefühlen aus. Sie zeigte ihren Großvater wegen mehrfacher Vergewaltigung an.

Sie müsse befürchten, dass die Übergriffe nie aufhören, begründete die junge Frau vor dem Amtsgericht Altötting ihre Anzeige. Sie berichtete von zahlreichen widerlichen körperlichen sexuellen Attacken, die sie als Minderjährige erleiden musste.

Auch die Schwester und Mutter habe der Großvater sexuell missbraucht - die Großmutter ist in psychiatrischer Behandlung.

Der Richter verurteilte den Sex-Täter zu 18 Monaten, die auf Bewährung ausgesetzt wurden. Die Enkelin erhält 5000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Eklat, Silber, Opa
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?