05.02.02 07:02 Uhr
 333
 

F1: Ergebnisse der Testfahrten in Valencia vom Montag

Dafür das man eigentlich noch am Beginn der Trainingsphase in der Saison ist, war es sehr ruhig auf der Strecke in Valencia.
Ganze fünf Fahrer war gestern dort unterwegs.

Schnellster wurde davon J.P. Montoya mit einer Rundenzeit von 1:29.639, zweitschnellster wurde R. Schumacher mit einer Zeit von 1:30.183. Dritter wurde F. Alonso, gefolgt von M. Gene und J. Trulli.

Der Technische Direktor von Renault, M. Gascoyne, bezeichnet die Testfahrten als gelungen. Da man die Michelin-Reifen das erste Mal im Regen mit dem neuen Wagen (R202) testen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ergebnis, Montag, Valencia
Quelle: www.dailyf1.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?