05.02.02 07:00 Uhr
 9
 

Mönche erhalten 11 Mio. Pfund für Hilfsprojekte: 3 Bilder versteigert

Nun - drei Bilder mögen für uns normalerweise einen geringen Wert darstellen. Auch, wenn diese von Claude Monet, Pierre-Augustine Renoir und Maurice de Vlaminck stammen, dann sind 11 Millionen in heutigen Zeiten immer noch eine betrachtliche Summe.

Die Mönche der Stiftung des Heiligen Franziskus von Assisi erhielten aus der Versteigerung der heiss begehrten Gemälde einen Erlös von 11 Millionen Pfund. Bei Christie's, dem Aktionshaus, (unter anderem moderner Kunst) wurden die Gemälde versteigert.

Die Gemälde wurden den Mönchen von einem Kunstsammler geschenkt, der sie in den 80er Jahren erworben hatte. Der Erlös wird nun Hilfesuchenden in Brasilien, Ecuador, Nicaragua und Äthiopien zur Verfügung gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Pfund, Hilfsprojekt
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?