04.02.02 23:54 Uhr
 61
 

Botschaft Saddam Husseins an UNO: Dialogbereitschaft

Nach Auskunft der UNO bekam Kofi Annan vom Generalsekretär der Arabischen Liga, Amre Musa, eine Bereitschaftserklärung Saddam Husseins, 'die Umsetzung der relevanten Resolutionen des Sicherheitsrates' zu einem passenden Zeitpunkt zu diskutieren.

Seit drei Jahren läßt der Irak keine Waffeninspektoren der UNO mehr ins Land, aufgrund von deren Bescheinigung, daß Hussein keine Massenvernichtungswaffen fertigen läßt bzw. besitzt, die verhängten Sanktionen aufgehoben werden könnten.

Ob die Zulassung von Inspektoren allerdings Thema solcher Gespräche sein könnte, ist zur Zeit noch unbekannt.


WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Botschaft, UNO
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?