04.02.02 23:25 Uhr
 16
 

Ford möchte Jaguar- und Land Rover Händler zusammenlegen

Um wettbewerbsfähiger im Luxus-Segment zu sein, möchte Ford seine Land Rover und Jaguar Händler jeweils auch mit den Autos der anderen Marke versorgen.

Für diese Maßnahme soll allerdings kein Geld ausgegeben werden. Die betroffenen Händler würden eine gemeinsamen Verkauf beider Marken wollen. Allerdings würde diese Kombination nicht auf allen Weltmärkten funktionieren.

Die Idee für die Zusammenlegung entstammt dem Turnaround-Plan des Mutterkonzerns Ford. Die Ford-Aktie hatte letztes Jahr knapp 50% an Wert verloren.


WebReporter: DrScratch
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Land, Ford, Händler, Jaguar, Rover, Land Rover
Quelle: quote.bloomberg.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?