04.02.02 22:32 Uhr
 22
 

F1: Arrows mit Geheimtraining von 2002 Modell

Das britische Formel 1 Team Arrows, das um den Deutschen Fahrer Heinz-Harald Frentzen buhlt, hat nun unter Ausschluss der Öffentlichkeit ein Geheimtraining für den neuen Arrows A23 abgehalten.

Das Geheimtraining hielt man in England ab, um eventuelle Kinderkrankheiten des neuen Boliden direkt in England beseitigen kann.

Am Mittwoch im spanischem Valencia soll man dann ohne größere Probleme die Testreihe fortsetzen können.



Über das Ergebnis der Tests wurde nichts bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Model, Modell
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?