04.02.02 21:20 Uhr
 6
 

Update: Priceline.com gerät weiter unter Druck und verliert knapp 20%

Die Aktie des amerikanischen Internetunternehmens Priceline.com gerät im Handelsverlauf in den USA weiter unter Druck. Zuvor hatte das Unternehmen zwar gute Zahlen gemeldet, jedoch mit einem schwachen Ausblick auf das laufende Quartal aufgewartet. Auch der Gesamtmarkt gerät deutlich unter Druck. Die Nasdaq verliert aktuell immerhin 2,8 Prozent.

Das Unternehmen präsentierte vor Börseneröffnung gute Zahlen für das vergangene Quartal. Den Angaben zufolge konnte trotz des Abschwungs in der Luftfahrt-Industrie ein Gewinn von einem Cent je Aktie erreicht werden. Im Vorjahreszeitraum fiel ein Verlust von 15 Cents je Aktie an. Die Umsätze lagen bei 235 Mio. Dollar nach 228 Mio. Dollar im Vorjahr. Sowohl Umsatz, als auch Gewinn lagen über den Erwartungen der Analysten. Sie hatten ein ausgeglichenes Ergebnis bei einem Umsatz von 225 Mio. Dollar erwartet.

Was sich schlecht auf den Aktienkurs auswirkt, sind die Aussichten auf das laufende Quartal. Das Unternehmen erwartet einen Umsatz von 260-290 Mio. Dollar und einen Gewinn von 0-2 Cents je Aktie. Dies liegt leicht unter den Prognosen der Analysten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Update, Druck
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro