04.02.02 21:26 Uhr
 25
 

Russische Tupolew musste notlanden

Eine Russische Maschine der Marke Tupolew 204 musste mit 150 Fluggästen notlanden. Das Flugzeug der Firma Krasair startete in Krasnojarsk und wollte in Moskau landen.

Wegen des schlechten Wetters musste das Flugzeug dann nach Nischny Nowgorod ausweichen. Dort kam es dann von der Rollbahn ab. Niemand von den Fluggästen wurde verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russisch
Quelle: meinestadt.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam
New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan mit bedenklicher Äußerung: Nach Referendum "viele Überraschungen"
Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
Türkei: Erdogan weiter auf Konfrontationskurs - Nazi-Vergleiche bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?