04.02.02 20:50 Uhr
 37
 

Junge Homosexuelle in Deutschland Opfer von Gewalt und Diskriminierung

Das homosexuelle Jugendnetzwerk Lambda hat nun erstmals schwulen- und lesbenfeindliche Übergriffe in einem Jahresbericht dokumentiert.

Das erschütternde Ergebnis: schwule, lesbische und bisexuelle Jugendliche werden nicht nur latent, sondern ganz offen und mit teils brutaler Gewalt konfrontiert: Beleidigungen, Telefonterror, Morddrohungen und Schläge - die Liste ist lang.

Dabei liegt die Grenze dessen, was von den Jugendlichen als Diskriminierung empfunden wird und somit auch nur im Bericht Erwähnung fand, zumindest bei Männern, sehr hoch, wie Lambda angibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vicomte
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Sex, Opfer, Junge, Gewalt, Diskriminierung
Quelle: www.eurogay.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen
Digitalisiert: Der Nachlass Alexander von Humboldt ist online zugänglich
Australien: Erstmals konnten lebende Rote Seedrachen gefilmt werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?