04.02.02 19:15 Uhr
 3
 

Ciena verliert nach Downgrade mehr als 12 Prozent

Die Aktie des amerikanischen Telekommunikationsunternehmens Ciena gerät deutlich unter Druck, nachdem sich die Analysten von ABN Amro negativ zu dem Titel geäußert haben.

Die Experten stuften das Papier demnach von 'add' auf 'hold' zurück. Die Verlustschätzung für 2002 wurde von ABN Amro zudem von 13 Cents je Aktie auf 26 Cents je Aktie angehoben. Die Ergebnisschätzung für 2003 wurde von einem Gewinn von 13 Cents je Aktie auf 7 Cents je Aktie gesenkt.

Das Papier verliert 12,7 Prozent auf 10,47 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Downgrade
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich
Produktiver Arbeiten: Experten raten zu Pause alle 90 Minuten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?