04.02.02 18:59 Uhr
 37
 

Mordfall Julia: Belastende Spuren im Keller des Tatverdächtigen

Nach Mitteilung der Staatsanwaltschaft Gießen, ist der Mordfall Julia so gut wie abgeschlossen.

Man könne an Hand der im Keller des Tatverdächtigen gefundenen Spuren nun nachweisen, dass sich die achtjährige Julia nach ihrem Verschwinden in dem Keller befunden haben muss.

Anfangs konnte man den Verdächtigen nur einen Aufenthalt am Leichenfundort nachweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spur, Keller, Mordfall, Tatverdächtige
Quelle: www.newsclick.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?