04.02.02 17:54 Uhr
 149
 

Operation 'Miss DDR'

Fast schon konspirativ wurde 1986 die erste Wahl zur Miss DDR organisiert. In dem Land, das sich bemühte, überall zur Weltspitze zu gehören, sollte Schönheit nicht als Ware gehandelt werden.

So wurde dann die erste Miss-Wahl als 'Frühlingsfest mit Wahl der Miss Frühling' bei den Behörden angemeldet, die bis zum letzten Moment offenliessen, ob diese Veranstaltung überhaupt genehmigt werden würde.

Heute ist die erste inoffizielle Miss DDR, Katrin Gawenda, Betreiberin einer kleinen Event- und Künstleragentur in Berlin.


WebReporter: KleinMatthias
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Operation, DDR, Miss
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?