04.02.02 16:51 Uhr
 125
 

Bush und Blair sind offizielle Kandidaten für den Friedensnobelpreis

Für den Friedensnobelpreis wurden US-Präsident Bush und der britische Premier Blair offiziell vorgeschlagen. Der Vorschlag wurde von der rechtsgerichteten norwegischen Fortschrittspartei eingereicht.

Als Begründung wurde das Vorgehen gegen den Terror der beiden Politiker genannt.
Das Nobelkomitee in Oslo nimmt in der Regel keine Stellungen zur den Vorschlägen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: infotop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: George W. Bush, Kandidat, Frieden, Friede, Friedensnobelpreis
Quelle: rhein-zeitung.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?