04.02.02 15:50 Uhr
 35
 

Mäuse - ohne Geruchserkennung sind sie bisexuell

Mäuse-Männchen, die nicht die Fähigkeit besitzen, Pheromone (Geschlechtsdüfte) zu erkennen, sind bisexuell. Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler der Harvard Universität.

Zu diesem Test wurde das Genmaterial der Mäuse dahingehend verändert, dass sie keine Pheromone aufnehmen konnten. Diese Mäuse-Männchen verhielten sich artuntypisch friedlich zu anderen Männchen und wollten sich zudem mit diesen paaren.

Die Pheromone seien daher offensichtlich nötig, um die beiden Geschlechter voneinander zu unterscheiden, so die Wissenschaftler.
Sie hoffen, durch weitere Forschung weit mehr auf diesem Gebiet erfahren zu können.


WebReporter: BigTiger
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Maus, Sexualität, Geruch
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Japan: Taifun "Lan" nähert sich der Küste
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?