04.02.02 15:14 Uhr
 2
 

Linde: Umsatz entwickelt sich positiv - Medizingase im Kommen

Die Linde AG will ihre bisherige Konzernstruktur erhalten und alle Geschäftsbereiche gleichermaßen konsequent ausbauen. Der Spekulation um einen Verkauf des Geschäftsbereich Kältetechnik wurde eine Absage erteilt.

Besonders in dieser Sparte wie auch in den anderen Bereichen Gase, Anlagenbau und Fördertechnik sieht Linde-Chef Gerhard Full in den kommenden drei Jahren steigende EBIT-Margen.

Besonders wachstumsstark präsentiert sich der Bereich Medizingase. Dort will man in den nächsten 5 Jahren 350 Mio. Euro einnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gottschlichumdieecke
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Medizin
Quelle: informer2.comdirect.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?