04.02.02 14:59 Uhr
 436
 

Lennox Lewis hat Angst vor Klitschko - es wird keinen Kampf geben

Nachdem der für den 6. April angesetzte 'Superkampf' zwischen Schwergewichts-Weltmeister Lennox Lewis und Mike Tyson gescheitert ist, sagt Lewis auch einen möglichen Kampf zwischen ihm und Vitali Klitschko ab.

Der Ukrainer ist für den Weltmeister zu stark.
Um einer möglichen Niederlage zu entgehen, hält er sich lieber an Chris Bird, den er als leichteren Gegner einschätzt.

Ob der Kampf zwischen Lewis und Tyson noch stattfindet, ist unterdessen noch ungeklärt. Bis jetzt ist noch nicht sicher, ob Tyson wieder eine Boxlizenz erhält. Diese wurde ihm wegen einer Schlägerei auf einer Pressekonferenz entzogen.


WebReporter: BigTiger
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kampf, Angst
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballer Mario Götze über Stoffwechselerkrankung: "Musste erstmal googlen"
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?