04.02.02 14:46 Uhr
 1
 

Williams Communications verbucht geringeren Verlust

Der Netzwerk-Betreiber Williams Communications Group Inc. gab am Montag bekannt, dass er im vierten Quartal einen geringeren Verlust erwirtschaftet hat und nicht damit rechnet, Gläubigerschutz beantragen zu müssen.

Der Nettoverlust fiel von 546,6 Mio. Dollar bzw. 1,18 Dollar pro Aktie im Vorjahr auf nun 372 Mio. Dollar bzw. 76 Cents pro Aktie. Vor Sonderbelastungen lag der Verlust bei 52 Cents pro Aktie. Analysten hatten einen Verlust von 57 Cents pro Aktie prognostiziert.

Der Umsatz im Quartal kletterte von 287 Mio. Dollar im Vorjahr auf nun 330,3 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Williams
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon: Flip-Flops mit Antlitz von Mahatma Ghandi empören indische Kunden
Allianz-Chef: "Wir können keinen Job garantieren"
Oxfam-Studie: Die acht Reichsten der Welt besitzen so viel wie halbe Menschheit