04.02.02 13:50 Uhr
 10
 

British Airways: Verluste sind niedriger als zunächst befürchtet

Nach Angaben der britischen Fluggesellschaft British Airways (BA) sind die Verluste im Zeitraum vom Oktober bis Dezember des vergangenen Jahres mit 160 Millionen Pfund (262 Millionen Euro) niedriger ausgefallen als zunächst befürchtet wurde.

Die öffentliche Verlust-Schätzung der Experten lag bei 230 Millionen Pfund.
Das Unternehmen bietet derzeit 57.000 Arbeitsplätze, jedoch sollen laut BA-Chef Rod Eddington nun 7.000 Stellen abgebaut werden.

British Airways wird in der kommenden Woche eine überarbeitete Firmenstrategie präsentieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, British Airways
Quelle: www.ticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?