04.02.02 12:50 Uhr
 28
 

Größtes Museum der Welt für Altertümer entsteht in Ägypten

Nahe der Pyramiden von Gizeh wurde unter den Augen von Präsident Mubarak mit dem Bau eines ägyptischen Museums begonnen. Es soll das größte Museum der Welt für Altertümer werden.

Auf dem 50 Hektar großen Grundstück sollen hauptsächlich Ausstellungsstücke aus den Pyramiden zu sehen sein. Viele Stücke werden von Kairo angeliefert werden, da in dem dortigen Museum Platzmangel herrscht.

Das neue Museum soll in einer modernen Architektur gebaut werden, die aber an der Gestalt der Pyramiden angelehnt ist. Dazu läuft noch bis zum 7. April ein Architektenwettbewerb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DrScratch
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Welt, Museum, Alter, Ägypten
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen
Sexualmord in Freiburg - Verdächtiger nicht mehr Jugendlicher
Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?