04.02.02 12:07 Uhr
 153
 

NASA-Satellit soll Eruptionen der Sonne erforschen

Der Forschungssatellit Hessi soll am Dienstag mit einer Pegasus-Rakete in den Weltraum starten. Der Flug war bereits für Juni 2000 geplant, musste aber wegen missglückter Vibrationstests verschoben werden.

Mit Hessi erhoffen sich die Wissenschaftler weitere Aufschlüsse über die hohe Sonnenaktivität, die in einem elfjährigen Zyklus den Funkverkehr auf der Erde enorm stört und das Polarlicht besonders hell erleuchten lässt.

Der Satellit hat 85 Millionen Dollar gekostet und soll laut NASA-Angaben mindestens zwei Jahre lang funktionieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: arno73
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Sonne, Satellit
Quelle: www.aargauerzeitung.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?