04.02.02 10:58 Uhr
 116
 

Mutmaßlicher Vergewaltiger - 8 Jahre unschuldig gewesen

Olaf W. soll am 10 Oktober 1993 eine 24 Jährige Frau in Mönchengladbach vergewaltigt haben. Olaf W. versuchte bisher immer seine Unschuld zu beweisen. Er erinnert sich genau an den Tag an dem in Fahnder vor seiner Wohnung festnahmen.

Olaf erzählt weiter, dass er 7 Wochen in Untersuchungshaft saß und man in mehrmals verhört hätte, man wollte von ihm hören das er die Frau vergewaltigt habe. DNA- Proben wurden genommen und diese bewiesen er war nicht der Täter.

Das Gericht lies aber nicht locker, weil er dem Täter sehr ähnlich aussieht und die Zeugin ihn eindeutig erkannte. Jetzt endlich vor wenigen Tagen wurde Olaf W. endgültig freigesprochen aber sein Ruf ist mittlerweile ruiniert.


WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltiger
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?