04.02.02 10:48 Uhr
 4.021
 

Schizophrener Bub vor Gericht: Alter Ego "Sam" zwang 16-Jährige zu Sex

Im amerikanischen Maryland steht ein 17-Jähriger Junge vor Gericht. Er wird beschuldigt eine 16-jährige Mitschülerin sexuell genötigt und zu Sex gezwungen zu haben.

Doch dieser Gerichtsfall liegt anders als es normal wäre, denn bei dem Täter handelt es sich nicht um den Jungen im eigentlichen Sinn. Vielmehr soll sich eine zweite Persönlichkeit, sein Alter Ego namens 'Sam', an der 16-Jährigen vergangen haben.

Laut Aussagen des Opfers, zwang 'Sam'
sie zu Geschlechtsverkehr, während sie ihn wiederholt bat, aufzuhören und versuchte den schizophrenen Jungen wegzudrücken. Als der Täter aus seinen Wahnvorstellungen erwacht, erinnert er sich nicht mehr daran.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flyrox
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Gericht, Alter, 16-Jährige, Sam, Ego, Alter Ego
Quelle: www.washingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?