04.02.02 10:25 Uhr
 360
 

Katastrophale Zustände im Bahnhof von Bedburg

Pendler, die nach Köln zur Arbeit müssen, bietet sich jeden Morgen ein Bild im Bahnhof. Uringestank liegt in der Luft und es ist nicht so sauber dort. Die Halle ist für viele ein Ekel, aber sie müssen hierdurch um zu den Zügen zu kommen.

Sie hoffen, dass die Bahn auch pünktlich abfährt. Die Erftbahn ist nicht gerade pünktlich und für viele Pendler aber notwendig um zur Arbeit zu gelangen. Ein Fahrgast erzählt, dass die Bahn sehr oft zu spät, dass der Zug ausfällt oder erst später fährt.

Auch sei die Bahn zu überfüllt und man kann froh sein einen Stehplatz zu bekommen. Die Mängel sind erheblich, so die Fahrgäste, auch wenn man dann am Abend zurück will nach Bedburg muss man einen Aufschlag zahlen, weil die Bahn einen Umweg nimmt.


WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Bahnhof
Quelle: www.express.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?