04.02.02 10:27 Uhr
 63
 

Gegenspieler Al Gore nimmt wieder aktiv am politischen Geschehen teil

Der verschwundene Gegenspieler um das Präsidentenamt Al Gore ist nach fast einjähriger Absenz wieder da. Al Gore verkündete, er würde sich auch wieder an politischen Diskussionen beteiligen wollen.

Ob er allerdings in der nächsten Wahl im Jahr 2004 als Präsidentschaftskandidat auch dabei sein wird ist noch nicht geklärt. In der Zwischenzeit soll er an verschiedenen Universitäten als Dozent unterrichtet haben.

Vor beinahe zwei Jahren hatte bei der Präsidentschaftswahl nur knapp den Wahlsieg verfehlt. Dabei bekam er sogar mehr Stimmen, verlor aber später beim indirekten Wahlsystem um fünf Wahlmänner.


WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Politik
Schlagworte: aktiv
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?