04.02.02 08:47 Uhr
 14
 

PixelNet erzielt in 2001 erstmals Jahresüberschuss

Die PixelNet AG, ein Multi-Channel-Anbieter in den Online- und Offline-Bereichen der Fotografie, konnte nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2001 einen Jahresüberschuss in Höhe von 3,0 Mio. Euro erzielen.

Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich auf 1,5 Mio. Euro bei einem Konzernumsatz von 218 Mio. Euro. Als Konsolidierungszeitpunkt für die Tochter Photo Porst wurde der 19.02.2001 angesetzt. In 2000 wurde noch ein Verlust (EBIT) von 8,9 Mio. Euro bei 22 Mio. Euro Umsatz ausgewiesen.

Im vierten Quartal 2001 betrug der Umsatz 61 Mio. Euro und das EBIT 1,3 Mio. Euro. Im Vorjahr verzeichnete das Unternehmen einen Umsatzvon 8,4 Mio. Euro sowie einen Verlust (EBIT) von 0,8 Mio. Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 2001, Pixel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Aldi verabschiedet sich von der Plastiktüte
Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf
Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?