04.02.02 10:20 Uhr
 1.653
 

Russisches Schiff verlor Ladung - Engländer nahmen einfach alles mit

An der englischen Küste Cornwalls war jüngst der russische Holzfrachter Kodima auf Grund aufgelaufen. Dabei verlor er grosse Teile seiner tonnenschweren Holzladung.

Kurze Zeit später sollen sich mehrere Hundert Menschen am Strand zusammengefunden haben und dann einfach das Holz aufgesammelt und mitgenommen haben.

Nach Polizeiaussagen sollen sie aber nicht nur wenig Holz entfernt haben, sondern mit schweren Gerät, wie Gabelstaplern und Kleintransportern, aufgefahren sein und grosse Mengen gestohlen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schiff, Russisch, Engländer, Ladung
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?