04.02.02 10:20 Uhr
 1.653
 

Russisches Schiff verlor Ladung - Engländer nahmen einfach alles mit

An der englischen Küste Cornwalls war jüngst der russische Holzfrachter Kodima auf Grund aufgelaufen. Dabei verlor er grosse Teile seiner tonnenschweren Holzladung.

Kurze Zeit später sollen sich mehrere Hundert Menschen am Strand zusammengefunden haben und dann einfach das Holz aufgesammelt und mitgenommen haben.

Nach Polizeiaussagen sollen sie aber nicht nur wenig Holz entfernt haben, sondern mit schweren Gerät, wie Gabelstaplern und Kleintransportern, aufgefahren sein und grosse Mengen gestohlen haben.


WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schiff, Russisch, Engländer, Ladung
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 220 Tote: Verheerendes Erdbeben verwüstet Mexiko-Stadt
Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Erste Uno-Rede: Donald Trump droht Nordkorea "völlig zu zerstören"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?