04.02.02 08:16 Uhr
 9
 

Private Media verschiebt Börsengang

Die Private Media Group Inc. hat im Einvernehmen mit der konsortialführenden Commerzbank Securities beschlossen, seinen für den 04. Februar 2002 geplanten Gang an den Neuen Markt zu verschieben.

Als Grund für die Verschiebung wurden die schlechten Marktbedingungen genannt. Wann die Zweitplatzierung jetzt stattfinden soll, sei momentan noch nicht bekannt und hänge vor allem von der Lage an den Finanzmärkten ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Börsengang
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Billg": Karl Lagerfeld behauptet, Meryl Streep wollte Geld für Oscar-Robe
Philadelphia: Jüdischer Friedhof geschändet
"Terminator" & Co.: Schauspieler Bill Paxton im Alter von 61 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?