04.02.02 08:03 Uhr
 253
 

Niedersachsen setzt auf Drogentest bei Autofahrern

In Niedersachsen will die Polizei mit dem sogenannten `Drug Wipe`-Test Autofahrer aufspüren die Drogen genommen haben sollen. Dieser Test wurde bereits in Baden Württemberg getestet, die Kosten: ein Satz kostet rund 1000 Euro und beinhaltet 150 Stück.

Nachgewiesen werden kann mit diesem Test die Einnahme von Kokain, Cannabis und Amphetamine.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HaraldM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Autofahrer, Niedersachsen
Quelle: www.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

OSZE-Beobachter in der Ukraine getötet
Drastischer Anstieg der tatverdächtigen Zuwanderer
Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?