04.02.02 06:27 Uhr
 16
 

Enron-Prüfung ergab: Gewinne überhöht und Schulden versteckt

Einem internen Prüfungsbericht zufolge sind beim bankrotten Energieversorger Enron ein Jahr vor dem Unternehmenskollaps die Gewinne durch Manipulationen um 1 Milliarde Dollar überhöht ausgewiesen worden.

Mittels dubioser Partnerschaften waren zudem unter dem Ex-Finanzchef Andrew S. Fastow Transaktionen durchgeführt worden, die keinen anderen Zweck als den verfolgt hatten, Schulden aus den eigenen Büchern verschwinden zu lassen.

William C. Powers, Leiter der juristischen Fakultät an der Universität von Texas hat einen 230 Seiten umfassenden Prüfbericht erstellen lassen, wofür die Durchsicht von 430000 Aktenseiten und Befragungen von 65 Personen erforderlich gewesen waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gewinn, Schuld, Schulden, Prüfung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Problem erkannt Problem gelöst?
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?