04.02.02 01:08 Uhr
 295
 

NASA-Satellit doch auf Erde gestürzt

Scheinbar sind doch Teile des Nasa-Satelliten, der am Morgen des 31.01.2002 unkontrolliert abgestürzt ist, bis zur Erde gelangt. Als Zielgebiet wurde der Persische Golf genannt.

Entgegen erster Angaben sind doch nicht alle Teile des immerhin 3 Tonnen schweren Kolosses verglüht. Vermutlich haben es einige bis zu 45 kg schwere Stücke bis auf die Erde geschafft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schauwi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: NASA, Erde, Satellit
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?