03.02.02 21:17 Uhr
 70
 

Rumsfeld: Iran hat El Qaeda bei Flucht unterstützt

Die Kämpfer von Bin Ladens Terrororganisation sind aus Afghanistan über den Iran geflohen. Die Teheraner Regierung soll das gebilligt haben. Rumsfeld habe genug Berichte, aus denen hervorgeht, dass der Iran seine Grenzen geöffnet habe.

Andere Staaten, wie Pakistan, hätten ihre Grenzen abgeriegelt. Außerdem habe man Erkenntnisse darüber, dass Iran Waffen nach Afghanistan geliefert habe. Teheran hatte immer gesagt, nichts mit der Taliban zu tun zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Flucht, Fluch
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus
Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?