03.02.02 21:09 Uhr
 348
 

Ältere Autos sollen 1 mal im Jahr zum TÜV

Möglicherweise müssen Besitzer von älteren Fahrzeugen demnächst einmal pro Jahr zum TÜV. Die beiden technischen Überwachungsvereine TÜV und Dekra fordern diese Maßnahme laut TÜV - Sprecher Johannes Neumann.

Begründet wird die Forderung durch die Tatsache, dass an älteren Autos, dramatisch häufiger, technische Mängel festgestellt werden. Fahrzeuge, die älter als 7 Jahre sind, sollen unter diese Regelung fallen.

Abgelehnt wird der Vorschlag vom ADAC. Sprecherin Alexandra Heinecke verweist auf die Unfallstatistik und deren Ursachen und bezeichnet den Vorschlag als Abzocke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Jahr, TÜV, Ältere
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus
Messerattacke auf Polizisten: Hohe Haftstrafe für Safia S. gefordert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?