03.02.02 21:09 Uhr
 348
 

Ältere Autos sollen 1 mal im Jahr zum TÜV

Möglicherweise müssen Besitzer von älteren Fahrzeugen demnächst einmal pro Jahr zum TÜV. Die beiden technischen Überwachungsvereine TÜV und Dekra fordern diese Maßnahme laut TÜV - Sprecher Johannes Neumann.

Begründet wird die Forderung durch die Tatsache, dass an älteren Autos, dramatisch häufiger, technische Mängel festgestellt werden. Fahrzeuge, die älter als 7 Jahre sind, sollen unter diese Regelung fallen.

Abgelehnt wird der Vorschlag vom ADAC. Sprecherin Alexandra Heinecke verweist auf die Unfallstatistik und deren Ursachen und bezeichnet den Vorschlag als Abzocke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Jahr, TÜV, Ältere
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?