03.02.02 21:09 Uhr
 348
 

Ältere Autos sollen 1 mal im Jahr zum TÜV

Möglicherweise müssen Besitzer von älteren Fahrzeugen demnächst einmal pro Jahr zum TÜV. Die beiden technischen Überwachungsvereine TÜV und Dekra fordern diese Maßnahme laut TÜV - Sprecher Johannes Neumann.

Begründet wird die Forderung durch die Tatsache, dass an älteren Autos, dramatisch häufiger, technische Mängel festgestellt werden. Fahrzeuge, die älter als 7 Jahre sind, sollen unter diese Regelung fallen.

Abgelehnt wird der Vorschlag vom ADAC. Sprecherin Alexandra Heinecke verweist auf die Unfallstatistik und deren Ursachen und bezeichnet den Vorschlag als Abzocke.


WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Jahr, TÜV, Ältere
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?