03.02.02 18:05 Uhr
 158
 

Hohe Oxonwerte: Kinder steigern ihr Asthma-Risiko durch Sport im Freien

Wie US-Wissenschaftler im Fachblatt 'The Lancet' nach einer Studie an 3.500 Kindern nun berichteten, steigern Kinder, die oft und lange bei hohen Ozonwerten Sport im Freien betreiben, ihr Risiko an Asthma zu erkranken.

So wiesen die Wissenschaftler um Rob McConnell von der Keck School of Medicine in Los Angeles aber auch darauf hin, dass sich das Risiko nicht bei einem Aufenthalt im Freien mit erhöhten Ozonwerten ohne Sport steigere.

In dieser einmaligen Studie wurde bewiesen, dass ein direkter Zusammenhang zwischen Sport und den Ozonwerten besteht, die Zahl der Kinder, die jährlich neu an Asthma erkranken, ist in letzter Zeit förmlich explodiert.


WebReporter: Nachttigerin
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sport, Risiko, Asthma, Freien
Quelle: www.gesundheitsscout24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?